MXV11-A M8047-CA transmits mystery Data

Parent Category: How-to's Category: DEC hardware errors, and how to repair them Written by Thomas Höffken

Symptome:

Die serielle Schnittstelle 1 (Konsolenschnittstelle Stecker J2) der MXV11-A M8047 sendet nach 5 minütiger Betriebszeit selbstständig zufällige Zeichen an das Terminal.

Mitschnitt der Terminalausgabe:

@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@_?
@?
@~?
@?
@}?
@?
@w?
@?
@?
@?
@?
@??
@w?
@?
@?
@?
@?
@?
@?
@?

Analyse:

Der RS232 Receiver-Baustein E44 (9637) wurde mit Kältespray besprüht. Die zufällige Zeichenausgabe wurde sofort gestoppt. Der Empfänger delektierte el. Störungen und sendete diese

vermeintlichen Daten an die Konsolen UART. Das ODT-Mikrocode Programm des PDP11 µC interpretierte diese und Antwortete entsprechend

Reparatur:

Der Baustein E44 wurde gegen einen UA9637ACP gewechselt.

Test:

Zunächt mit ODT und manueller Eingabe :

@1000/001000
@

Ein längeres Warten verursacht keine erneute Zeichenausgabe.

Danach konnte noch ein Echo-Programm das die vom Terminal an die PDP11/23 gesendeten Zeichen an das Terminal zurückschickt erfolgreich in dem Testsystem PDP11/23 getestet werden.

Dokumentation:

MXV11-A Field Maintenance Print Set B-TC-MXV11-A-1

PC-Programm:

PDP11GUI Version 1.31.1.1470

PDP11 Echo Testprogramm :

.title Serielles ECHO Testprogramm
.asect
.enabl ama

SR0 = 177572 ; mmu statusregister
ESTAT=177560
EPUFF=ESTAT+2
ASTAT=ESTAT+4
APUFF=ESTAT+6

.=0004
VECT: .WORD 6      ;Bus Error Trap
.WORD 0            ;halt
.WORD 12           ;Reserved Instruction Trap
.WORD 0            ;halt
.=00024
.WORD 26           ;Power fail Trap
.WORD 0            ;halt

.=1000

START:          mov #1000,sp          ;set the stack
                mov #1100,r4          ;set target memory address
                mov #0,SR0            ;mmu aus cpu kernal mode

EIN:            TSTB ESTAT            ;Wurde ein Zeichen empfangen?
                BPL EIN
                MOV EPUFF,R0          ;Ja dann speichern
                BIC #^B1111111110000000,R0     ;unteren 7-Bit
                                               ;ausmaskieren
AUS:            TSTB ASTAT ;Ausgangspuffer frei?
                BPL AUS
                MOV R0,APUFF           ;ja, dann Zeichen ausgeben
                BR EIN
                halt
                halt

.END START

Foto: Reparierte MXV11